Stihl: Erste Mäher in Orange

Aus Grün wird Orange – ab 2019 wird die Stihl-Gruppe das gesamte Produktportfolio des Gartengeräteherstellers Viking unter der Marke Stihl vertreiben. Im Zuge des Markenwechsels kommen bereits in diesem Frühjahr alle Akku-Mäher im typischen Stihl-Orange auf den Markt. Insgesamt stehen vier Rasenmäher mit Fangkorb und Schnittbreiten von 33 bis 46 Zentimetern sowie unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und ein Mulch-Mäher zur Wahl:

  • Rasenmäher RMA 235 (AkkuSystem Compact) mit 33 cm Schnittbreite,
  • Rasenmäher RMA 339 C (AkkuSystem Compact) mit einer Schnittbreite von 37 Zentimetern,  
Rasenmäher RMA 443 TC (AkkuSystem Pro) mit Radantrieb und einer Schnittbreite von 41 Zentimetern,
  • Rasenmäher RMA 448 TC (AkkuSystem Pro) mit einer Schnittbreite von 46 Zentimetern und Radantrieb,
  • Mulch-Mäher RMA 2 RT (AkkuSystem Pro) mit einer großen Schnittbreite von 46 Zentimetern, automatischer Drehzahlregulierung und zuschaltbarem Vorderradantrieb.


Bei den Mähern setzt Stihl auf das Akku-Baukastensystem der AkkuSysteme „Compact“ bzw. „Pro“, die sich auch in anderen Akku-Gartengeräten von Stihl verwenden lassen.